Ahoi, wir übertragen kein Fußball!

Loading...
Facebook News2018-05-16T21:17:12+00:00

Noch mehr Enten is coming. On the Water Road.
Ostersonntag ab 12 Uhr am Stattstrand: Open Ducks Show
... See MoreSee Less

Noch mehr Enten is coming. On the Water Road.
Ostersonntag ab 12 Uhr am Stattstrand: Open Ducks Show

 

Comment on Facebook

Hallo! Habt Ihr heute auch auf? 😎🏖️

😀👍

1 week ago

Statt Strand am Stadtrand

Enten is coming! #stattstrand #koblenz #luckyluxem ... See MoreSee Less

Enten is coming! #stattstrand #koblenz #luckyluxem

 

Comment on Facebook

Ist wieder geöffnet?

Ist das ein ja?

😀👍

1 week ago

Statt Strand am Stadtrand

Winter is over, Summer is coming! #stattstrand #koblenz #luckyluxem ... See MoreSee Less

Winter is over, Summer is coming! #stattstrand #koblenz #luckyluxem

 

Comment on Facebook

Katharina Gck Anja Schäfer ☀️ 🏖🤗

Luisa Liesenfeld Julia Kemmer

Julia Pinkhaus

Chiara Menges Nat A Lie 🤗

Anna Pangsy Sandra Schaefer☀️⛱🍹🧒🧒👦❤️

Luisa Liesenfeld Julia Kemmer

Hannah Kne Kerstin Baar 🍷

Lara Mohrs Tamara Müller Melissa Antoniadis müssen wir mal hin 🤗

Mo Pies 🙋🏻‍♀️

Monja Kesting

Änna Oo

Ilir Ma 🍻

Daniel 😍😍

Kori Kromberg😍

Wann?!

Anna Caspers

Melli Wegener

Carla Pauly 😍

Kim Sparmann💁🏼‍♀️

Sarah ❤️

Jennifer Obertopp

Ja Nina🥰

Sigrid Mittelmann😍😍😍

Arvid Sorajewski Vielleicht haben sie ja meine 30€ Verzehrkarte im Sand gefunden 🙈😂

Linda Marcel 🍹☀️🍦

+ View more comments

Ahoi, der Abbau läuft. Aber einige Palmen und Liegen stehen noch für euch in der Gegend rum. 😎😎😎 ... See MoreSee Less

Ahoi, der Abbau läuft. Aber einige Palmen und Liegen stehen noch für euch in der Gegend rum. 😎😎😎

 

Comment on Facebook

DANKE für die wunderbare Saison bei Euch 🍹🌞

Kann man dieses Wochenende noch kommen?

Ab wann seit ihr wieder am Start?

Kann man sich die einfach mitnehmen??!

Wo der Mann recht hat, hat er recht.Liebe Freunde, nicht alles was rechtens ist, ist auch richtig! Die Rodung des Hambacher Forstes ist ein Beispiel dafür. RWE ist rechtlich auf der sicheren Seite, denn es gibt entsprechende Beschlüsse der damals rot-grünen Landesregierung in NRW. Richtig ist die Abholzung der bis zu 350 Jahre alten Bäume aber nicht, weil die Braunkohle-Verstromung besonders klimaschädlich ist, während das letzte noch verbliebene Waldstück im Braunkohlerevier als besonders schützenswert gilt. Im Hambacher Forst regt sich Widerstand: Etwa 150 Umweltaktivisten und ja, auch ein gutes Dutzend linksautonomer, gewaltbereiter Krawallmacher kämpfen gegen die Abholzung. Sie werden durch die friedlichen Proteste Tausender engagierter Bürger unterstützt. Wenn man die Bilder der Demo im Hambacher Forst sieht, fragt man sich, warum die Polizei so massiv vorgeht und warum RWE so starrsinnig und ignorant an der Rodung festhält. Schlagstöcke und Tränengas gegen diejenigen, die unsere Umwelt gegen Lobbyismus und Ausbeutung schützen. Das ist die Botschaft aus Hambach. Wollen Politiker, Polizeiführung und RWE-Konzernleitung in der Öffentlichkeit so wahrgenommen werden? Nicht nur, dass die Vernichtung tausender Bäume zugunsten des Braunkohleabbaus unser ökologisches Klima belastet, nein, zudem verändert es auch das gesellschaftliche Klima. Die Menschen fragen sich, ob Politik und Wirtschaft überhaupt noch am Bürgerwillen interessiert sind. Sie fragen sich, warum die Polizei im Hambacher Forst so hart durchgreift und genau dieses in Chemnitz und Köthen nicht macht. Üben wir etwa mehr Nachsicht und Milde gegenüber Protagonisten rechter Gewalt und rechter Ideologie? Was ist los in Deutschland? Wann verstehen Politiker, dass man den kommenden Generationen Respekt und Gewaltlosigkeit vorleben muss, wenn man sie dazu erziehen will? Wann begreifen die Konzernlenker, dass Geld nicht alles ist, wofür es sich zu leben lohnt? Die Politik und die Polizeiführung sollten in der Wahl der Mittel die Verhältnismäßigkeit nicht aus den Augen verlieren und die RWE könnte ihren Entschluss auf den Prüfstand stellen. Es wäre eine ganz neue Qualität und ein großartiges, zukunftsweisendes Signal, wenn das Energieunternehmen auf das Recht zur Abholzung des Waldes verzichten und dem Bürgerwillen den Vorrang geben würde. Große Persönlichkeiten erkennt man auch daran, dass sie fähig und willens sind, alte Entscheidungen bei Bedarf zu überdenken und zu Gunsten der Gemeinschaft anzupassen. Wenn RWE Applaus aus der Bevölkerung haben möchte, dann wäre das der richtige Weg. #hambacherforst #wasistlos #wirsindmehr #kohleausstieg #umweltschutz #aktionunterholz ... See MoreSee Less

Wo der Mann recht hat, hat er recht.
Load more